Michael Brickmann

Dipl. Sportwissenschaftler – Bewegungsberater

Tätig in Praxis und Theorie überall dort, wo es um Gesundheit, Bewegung und Fitness geht. Was ich an meinem Beruf liebe: die Verbindung von Forschung, praktischer Erfahrung und der Arbeit mit Menschen.

Ich möchte dabei unterstützen ein gesünderes Leben zu führen, für ein besseres Wohlbefinden, mehr Leistungsfähigkeit in Alltag und Beruf, und eine höhere Lebensqualität.

Mein Schlüssel: Bewegung & Sport zur Gewohnheit werden lassen.

 

Meine Tätigkeiten und Erfahrungen

Als Coach & Berater

  • Workshops & Vorträge in verschiedenen Firmen
  • Persönliche Beratung
  • Personal Training

Als Dozent & Ausbilder

  • Hochschule Furtwangen – Studiengang Physiotherapie – Trainingslehre/Trainingstherapie
  • Katholische Hochschule Freiburg – Gesundheitswissenschaften/Gesundheitsförderung
  • St. Galler Medizinische Fachschule – Ausbildung Physiotherapie – Trainingslehre/Trainingstherapie
  • Akademie für Sport und Gesundheit – verschiedene Ausbildungen
  • RKK-Klinikum – Schule für Pflegeberufe

Als Trainer und Therapeut

  • Eigene Sportgruppen
  • Sporttherapeut in der orthopädischen Rehabilitation
  • Adipositas-Therapeut bei M.O.B.I.L.I.S. und FITOC (Ambulante Schulungsprogramme für stark übergewichtige Erwachsene und Kinder)
  • Projekt Stille Junge – Jugend Welt JuWel e.V.

Mein Weg

„Du warst ja schon immer sportlich. Für dich ist das kein Problem“ – Wenn es mal so einfach wäre.

Sport war immer Bestandteil meines Lebens. Mit Höhen und Tiefen.

Verletzungen, langen Arbeitszeiten, Überstunden und Familie haben immer wieder zu Veränderungen geführt.

  • Schon als Jugendlicher hatte ich mit meinen Knien solche Probleme, dass ich mehrere Jahre keinen Sport machen durfte.
  • Dennoch habe ich immer wieder mit Sport angefangen und schlussendlich sogar Sportwissenschaft studiert.
  • Nach dem Studium kamen erstmal Jahre im Eventmarketing. Lange Arbeitszeiten und Überstunden haben dazu geführt, dass ich mich abends lieber auf die Couch gesetzt habe, anstelle als Coach zu trainieren.
  • Der Bewegungsmangel hat zu vermehrten körperlichen Problemen geführt inkl. 13kg Gewichtszunahme.
  • Durch meinen Arbeitswechsel zum MOBILIS-Programm inkl. geregelte Arbeitszeiten konnte ich mein Sport wieder aufnehmen. Das Breisgau hat auch deutlich mehr zum Rennrad fahren eingeladen als die Stuttgarter Innenstadt.
  • Die vielen Telefonate mit Kunden, deren Geschichten und die praktische Erfahrung als Trainer der MOBILIS-Gruppen haben mich auf die Bewegweiser-Idee gebracht.
  • Die Geburt meiner Kinder und damit verbunden, ein anderer Lebensmittelpunkt haben mein sportliches Handeln geprägt. Ich konnte und wollte mein Trainingspensum nicht mehr aufrecht halten. Ich musste es anpassen.
  • Ein Umzug, in die Peripherie Freiburgs hatte aber sein gutes. Ich habe mein Arbeitsweg zum Trainingsweg gemacht.
  • Mittlerweile bin ich Vater von 3 Kindern
  • Selbstständigkeit, Homeoffice und Lockdowns. Für all die auftretenden Barrieren mussten Lösungen gefunden werden.

Ich habe immer wieder zu meinem Sport gefunden. Auch wenn dieser den Lebensumständen angepasst werden musste.

Hindernisse und Barrieren erwarten uns auf den verschiedenen Etappen unseres Lebens. Heute bringen mich solche Hindernisse nicht mehr aus der Spur. Ich kenne mein Warum und habe meinen Weg gefunden. Einen Weg mit Kurven, Hügeln und Abfahrten. Mal schneller, mal langsamer. Welches ist Ihr Weg?

Ps. Die Kilos sind wieder runter.

Jetzt aktiv werden!

Lass uns Deine Bewegweise finden. Rufe mich an oder schreibe eine Mail – wir treffen uns zu einem unverbindlichen Gespräch - auch online.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Jetzt aktiv werden!

Lass uns Deine Bewegweise finden. Rufe mich an oder schreibe eine Mail – wir treffen uns zu einem unverbindlichen Gespräch - auch online.
Jetzt Kontakt aufnehmen